Pädagogik:
Kath. Kindertagesstätte St. Cosmas & Damian Holzweiler

Pädagogisches Profil

Wir arbeiten situationsbezogen und greifen die Anliegen und Bedürfnisse der Kinder auf. Wir sehen uns als Ergänzung und Unterstützung der Familie bei der Erziehung des Kindes.

Wir fördern das Kind altersentsprechend und berücksichtigen seinen Entwicklungsstand. Die individuelle Förderung steht somit im Vordergrund.

Die Kinder werden auf das zukünftige Leben vorbereitet, indem sie Sozialverhalten, Verantwortung und Mitbestimmung in der Gruppe lernen.

Da wir eine katholische Einrichtung sind, greifen wir religiöse Feste auf und beziehen diese in unsere Themen mit ein.

Für die Vorschulkinder (ABC-Club) bieten wir ein Übungsprogramm zur Förderung der phonologischen Bewusstheit an, sodass die Kinder spielerisch auf die Schule vorbereitet werden.

Dokumentationen werden angefertigt, die für die Kinder eine schöne Erinnerung darstellen, aber auch sehr hilfreich sein können.

Wir decken bei unserer Arbeit verschiedene Bildungsbereiche ab:

- Musik und Spiel

- Sprache und Naturwissenschaften

- Bewegung

- Kreativität

- Gesundheit & Ernährung

Wichtig ist, dass in allen Bereichen die Sprache immer individuell gefördert wird.

 

Kurz und Knapp:

Schwerpunkte in unserer Einrichtung sind:

- Sprachförderung

- individuelle Förderung

- Sozialverhalten

- Religionspädagogik

Kooperation und Vernetzung

Wir arbeiten eng zusammen mit:

- Schulen

- Gesundheitsamt (für gesundheitsprophylaktische Maßnahmen z. B. Zahnkontrolle)

- Logopädischer Dienst bei Sprachauffälligkeiten

- Gemeindereferentin

- Polizist zur Verkehrserziehung

- Zahnfee, sie zeigt den Kindern, wie sie richtig Zähne putzen

Weiter nehmen wir aktiv am Ortsleben und bei verschiedenen Veranstaltungen teil.